Aktuelles

09.03.2016

Erwerbstätige arbeiteten 2015 rund 59 Milliarden Stunden

Im Jahr 2015 arbeiteten die Erwerbstätigen in Deutschland insgesamt rund 59 Milliarden Stunden. Das entspricht einem Plus von 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr, berichtete das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Dienstag.mehr


03.03.2016

In Westeuropa zwischen 8,50 und 11,12 Euro

Mindestlöhne in der EU: Trend zu stärkeren Erhöhungen hält an mehr


22.02.2016

Die Möglichkeit zur Heimarbeit wird in Deutschland nicht ausgeschöpft

Jeder dritte Arbeitnehmer würde gerne von zu Hause aus arbeiten, aber nur gut jeder Zehnte tut es – Deutschland hinkt im europäischen Vergleich hinterher – Heimarbeiter sind mit ihrer Arbeit zufriedener – Bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist nicht das Hauptmotiv.mehr


09.02.2016

Arbeitnehmer raten zu MINT-Studiengänge

Viele Schüler büffeln derzeit fürs anstehende Abitur. Danach steht für viele die Entscheidung an, was sie studieren wollen. Arbeitnehmer raten den jungen Studenten zu sogenannten MINT-Fächern wie Mathematik, Naturwissenschaften und Ingenieurswissenschaften. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse des Randstads Arbeitsbarometers.mehr


04.02.2016

Studie

Nebenleistungen wichtiger als Grundgehalt mehr


26.01.2016

Technologischer Wandel führt zu erhöhtem Weiterbildungsbedarf

TNS Infratest-Studie 2016: Digitalisierung der Arbeitswelt auf allen Qualifikationsebenen spürbar mehr


12.01.2016

Beschäftigte in Deutschland blicken positiv ins neue Jahr

Die Arbeitnehmer in Deutschland blicken zuversichtlicher in die Zukunft als noch vor einem Jahr. 53 Prozent der Beschäftigten rechnen mit einem wirtschaftlichen Aufschwung in 2016 – ganze fünf Prozent mehr als 2014, so das Ergebnis des Randstad Arbeitsbarometers.mehr